fbpx
  • Instagram
  • Youtube

Es hat über acht Monate gedauert bis wir endlich einen gemeinsamen Drehtermin gefunden haben. Katja Wolf ist mit knapp 100.000 Abonnenten eine erfolgreiche YouTuberin, die auf ihrem Kanal „Peace Love and Om“ Menschen porträtiert, die im minimalistischen und nachhaltigem Lebensstil entweder in Tiny Houses oder mobilen Heimen auf vier Rädern leben. Ich war sehr erfreut dass Katja auch mich auf meinem Zwischenstopp Richtung Polen in Leipzig in meinem Wohnwagen besuchte und einen Videobeitrag über mich, meine Realität als Straßenmusiker und über mein Leben im Wohnwagen produzierte. Und so tauschten wir uns über unsere gemeinsame Leidenschaft aus: Das Leben auf vier Rädern. Denn auch Katja ist eine leidenschaftliche Weltenbummlerin. Es ist es nicht lange her, wo sie im Wohnmobil mit ihrer zehnjährigen Tochter für ein Jahr ohne festes Ziel durch Europa reiste.

Mit einer schulpflichtigen Tochter ein Jahr durch Europa bummeln? Geht das überhaupt? Vielen scheint dies nicht nur praktisch eine große Herausforderung zu sein. Auch rechtlich gesehen erahnt man da schon unüberwindbare Hürden. Doch es ist möglich. Viele große Träume stellen sich als möglich heraus, auch wenn man im ersten Moment gar nicht daran glauben mag. Man muss nur den Mut haben, den Weg auch zu gehen. Im folgenden Video werde ich über diese Dinge sprechen. Auch ich habe damals klein angefangen, musste anfangs sogar in einem kleinenTransporter unter meinem Flügel schlafen. Die Zeiten waren hart und im kältesten Winter musste ich zwischenzeitig auch mal in einer Wohnung unterkommen. Doch ich habe meine Ziele verfolgt, bin nun schon 20 Jahre wohnungslos. Und heute kann ich ein Leben in Freiheit in meinem kleinen aber feinen Wohnwagen genießen. Und es gibt in meinem mobilen Zuhause nichts, was ich groß vermisse.

Werft einen Blick in unser Video herein und lasst dem Kanal „Peace Love & Om“, der voller inspirierender Geschichten ist, gern ein Abo da:

Beitrag teilen: