Mehr Hilfe für Obdachlose


Es ist bitterkalt! Durch meine Strassenmusik lerne ich viele Menschen kennen, auch Obdachlose mit denen ich das Gespräch gesucht habe. Das Schlimme ist, dass immer mehr Menschen keine Wohnung mehr haben und auf der Strasse übernachten… Leider scheinen die Medien sich nicht so sehr dafür zu interessieren. Deshalb habe ich eine Demo organisiert, die ich mit meinem Piano begleiten werde. MEHR HILFE FÜR OBDACHLOSE!!! Wer ist der gleichen Meinung? Wer kommt vorbei und unterstützt uns?

Wann? 
Montag, 26.2.2018
von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Wo? 
Ernst-August-Platz (vor dem Hauptbahnhof)
Hannover

PRESSE-EINLADUNG

Pianist spielt für Wohnungslose

Immer mehr Menschen in Hannover haben keine Wohnung und übernachten in Notunterküften oder auf der Straße.

Der Pianist Arne Schmitt wird am Montag, 26. Februar in der Zeit von 12 – 20 Uhr auf dem Ernst-August-Platz vor dem Hauptbahnhof Hannover spielen, um auf das aktuelle Thema aufmerksam zu machen. „Mehr Hilfe für Obdachlose“ – so lautet das Motto.

Diakoniepastor Rainer Müller-Brandes, Leiter des Diakonischen Werkes Hannover, wird dort am Montag (26.2.) um 16.30 Uhr ein Statement zum Thema Wohnunglosigkeit abgeben.

Mit herzlichen Grüßen

Insa Becker-Wook

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Evangelisch-lutherischer Stadtkirchenverband
Hannover
Tel: 0511/30187618 und 0172/5147448

 

DANKE

Danke für Alle die gestern bei der Aktion MEHR HILFE FÜR OBDACHLOSE dabei waren… Es hat was gebracht.. Ich bin beeindruckt wieviel Herz die Leute haben und auf einmal viele Geldscheine für die Obdachlosen im Kaffebecher zusammen kamen.. Und das die Medien dieses Thema auch aufgenommen haben.. Ich habe gestern Abend an einem eigenen Erlebnis noch erkannt das die Obdachlosen teilweise auch aufgrund Sprachproblemen usw kaum selbst fähig sind eine Notunterkunft zu finden… Aber dann haben wir eine Lösung gefunden damit sie noch einen warmen Schlafplatz bekamen.. Es müßte genauso ein Kältebuss in Hannover geben wie in Berlin der sich speziell bei solchen Situationen drum kümmern kann.

Euer Arne

Presse